Schweizer Taschenmesser reinigen: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Schweizer Taschenmesser sind fantastisch. Fast jeder, der in seinem Leben ein Schweizer Taschenmesser besessen oder benutzt hat, hat dazu nur Gutes zu sagen. Aber egal wie gut gemacht es ist, ein Taschenmesser braucht Wartung. Tatsächlich ist die periodische Reinigung und Wartung der Schweizer Offiziersmesser das Geheimnis hinter dem, das es Generationen überdauert. Victorinox, der Hersteller der Original Schweizer Taschenmesser, empfiehlt, die Messer gelegentlich zu reinigen.

Wie reinigt man also ein Schweizer Taschenmesser? Gemäß Victorinox sollten Sie zur Reinigung des Taschenmessers warmes Wasser verwenden. Nach dem Reinigen und Trocknen verwenden Sie an den Gelenken Öl, um eine einwandfreie Funktion zu gewährleisten. Danach sollten Sie auch die Messerklingen nachschleifen.

Da ein Schweizer Taschenmesser ein Taschenwerkzeug ist, wird es häufig verwendet. Mit der Zeit sammelt sich in Ihrem Taschenmesser Schmutz an und wird auch stumpf. Obwohl die Reinigung einige Zeit und Mühe erfordert, ist der Prozess eigentlich sehr einfach. Ich habe dies bei all meinen Victorinox Taschenmessern seit Jahren verfolgt. Folgen Sie einfach diesem Leitfaden und Ihre Messer wird so gut wie neu sein.

Schritt 1: Reinigen Sie das Schweizer Offiziersmesser in warmem Wasser

Ok, ich weiß, was Sie denken. Warum nur warmes Wasser? Warum nicht Spülseife verwenden? Nun, Victorinox schlägt warmes Wasser für die Reinigung all ihrer Werkzeuge vor. Und nachdem ich alle meine Taschenmesser im Laufe der Jahre mehrmals gereinigt habe, denke ich, dass warmes Wasser ausreicht. Man braucht wirklich nichts anderes, um den Schmutz und die Taschenfusseln zu entfernen, die sich mit der Zeit ansammeln.

victorinox messer putzenGeben Sie eine ausreichende Menge warmes Wasser in einer großen Schüssel. Es sollte genug Wasser vorhanden sein, so dass Sie das ganze Messer darin versenken können.

Wie warm sollte das Wasser sein? Gerade warm genug, damit Sie Ihre Finger ohne jegliche Unannehmlichkeiten im Wasser lassen können.

Sie brauchen kein kochend heißes Wasser. Wie Sie vielleicht wissen, dehnt sich Metall aus, wenn es heiß wird. Vermeiden Sie, dass Ihr Taschenmesser richtig heiß wird. Außerdem wird kochendes Wasser die Griffschalen eventuell beschädigen.

Hinweis 1: Reinigen Sie Ihre Schweizer Taschenmesser nicht in der Geschirrspülmaschine. Die Temperatur, die die Geschirrspülmaschine verwendet, sowie die verwendeten Reinigungsmittel können Ihre Messer beschädigen.
Hinweis 2: Wenn Ihr Taschenmesser elektronische Teile  oder einen Kugelschreiber hat, entfernen Sie die Batterie und den Kuli, bevor Sie sie mit Wasser reinigen. Wenn Sie dies vergessen, können die elektronischen Funktionen nicht mehr funktionieren.

pflege schweizer taschenmesserÖffnen Sie dann alle Werkzeuge des Taschenmessers und tauchen Sie sie es ins Wasser. Lassen Sie es dort für etwa 30 Minuten stehen.

Nehmen Sie sie es danach aus dem Wasser, halten Sie alle Werkzeuge offen und reinigen Sie die Innenschichten des Rahmens sowie die Griffschalen auf beiden Seiten. Hierfür können Sie folgende Hilfsmittel verwenden:

  • Kleiner Pinsel
  • Alte Zahnbürste
  • Wattestäbchen

TIPP: Wenn Sie keine der oben genannten Möglichkeiten gerade zur Verfügung haben haben, können Sie normales Papier verwenden, um die Arbeit zu erledigen. Nehmen Sie einfach ein kleines Stück Papier und falten Sie es auf die Dicke der Schicht innerhalb des Taschenmessers. Das wird gut genug funktionieren.

Warmes Wasser wird bereits den größten Teil des Schmutzes innerhalb der Schichten weggespült oder gelöst haben. Es wird also leichter zu reinigen sein, wenn etwas zurückbleibt. Tauchen Sie es dabei immer wieder in das Wasser, bis die Schichten und Griffschalen vollständig sauber sind.

Hinweis: Achten Sie darauf, sich dabei nicht in die Finger zu schneiden, da bei der Handhabung mit allen Werkzeugen in geöffneter Stellung Vorsicht geboten ist.

Wenn Sie die inneren Schichten und die Griffschalen gereinigt haben, schließen Sie alle Werkzeuge des Taschenmessers.

schweizer taschenmesser pflegeÖffnen und schließen Sie nun die Hauptklinge des Taschenmessers mehrmals unter fließenden Wasser. Dadurch wird der Schmutz in den Fugen entfernt. Machen Sie so weiter, bis sich die Klinge leicht und ohne Reibung bewegt.

Befolgen Sie den gleichen Vorgang für alle ausklappbaren Werkzeuge in Ihrem Taschenmesser.

Nehmen Sie dann die Werkzeuge in den Griffschalen heraus, wie z.B. den Zahnstocher und die Pinzette, und reinigen Sie sie. Wenn sie fertig sind, setzen Sie sie wieder ein. So stellen Sie sicher, dass Sie sie beim Reinigen nicht verlieren. (sh. auch unseren Beitrag: Victorinox Ersatzteile & Zubehör)

Sobald dies geschehen ist, ist Ihre Schweizer Taschenmesser frei von allen angesammelten Verschmutzungen und Fusseln.

Schritt 2: Trocknen Sie das Schweizer Offiziersmesser

Nun, da Sie mit der Reinigung fertig sind, müssen Sie es trocknen. Das geht am besten, indem Sie es von alleine trocknen lassen, während Sie alle Werkzeuge in der offenen Position lassen. Schütteln Sie vorher das Messer, um das überschüssige Wasser loszuwerden. Sie können jedes der Werkzeuge auch mit einem sauberen Tuch abwischen.

Nachdem Sie das überschüssige Wasser entfernt haben, lassen Sie es in der Sonne trocknen. Öffnen Sie alle Werkzeuge des Messers und lassen Sie sie etwa eine Stunde lang in der Sonne trocknen. Dadurch trocknen auch die Innenseiten der Taschenmessers aus.

Um den Trocknungsprozess zu beschleunigen, können Sie auch Wattestäbchen verwenden, um das Wasser innerhalb des Rahmens oder an schwer zugänglichen Stellen zu entfernen.

Wenn Ihr Victorinox Taschenmesser über eine integrierte Elektronik verfügt, kann auch das Elektronikgehäuse nass werden, da es nicht wasserdicht ist. Denken Sie daran, das Gehäuse gründlich zu trocknen, bevor Sie die Batterie wieder in das Gehäuse einsetzen.

Wie wäre es, das Taschenmesser mit einem Haartrockner zu trocknen?

Wenn Sie es eilig haben, können Sie wahrscheinlich auch einen Haartrockner verwenden, um die überschüssige Feuchtigkeit loszuwerden. Denken Sie jedoch daran, die Temperatur niedrig zu halten, da zu heiße Luft das Messer beschädigen könnte. Denken Sie daran, was Victorinox gesagt hat:

„Wenn Schweizer Offiziersmesser über längere Zeit aggressiven Umgebungen und hohen Temperaturen ausgesetzt werden, kann dies zu Schäden führen“.

Ich fand, dass das Trocknen in der Sonne gut funktioniert. Deshalb vermeide ich jede andere Art der Trocknung des Messers.

Schritt 3: Ölen Sie das Schweizer Offiziersmesser

Sobald Ihr Taschenmesser trocken ist, sind Sie mit dem Reinigungsprozess fast fertig. In den meisten Fällen wird Ihr Messer so gut wie neu sein. Wenn Sie jedoch immer noch feststellen, dass sich einige der Werkzeuge nicht mehr so leicht öffnen oder schließen wie früher, ist jetzt der Zeitpunkt gekommen, dies zu beheben.

schweizer taschenmesser ölenSie haben es richtig erraten. Sie müssen Ihr Schweizer Offiziersmesser ölen. Wenn Sie alle Gelenke in Ihrem Schweizer Taschenmesser ölen, funktioniert es, als wäre es nagelneu. Gefällt es Ihnen nicht, wie sich die Werkzeuge mit einem deutlichen „Klick“ reibungslos öffnen und schließen? Wenn ja, müssen Sie die Gelenke ölen.

Aber welches Schmierstoffmittel ist zu verwenden?

Das von Victorinox empfohlene ‚Multi-Tool Oil‘, das Victorinox selbst für ihre Taschenmesser entwickelt hat (Victorinox Art.-Nr. 4.3302). Da es lebensmittelecht ist, wäre es eine gute Wahl, wenn Sie Ihre Messer auch zur Lebensmittelzubereitung verwenden würden. Wenn Sie das Beste für Ihre Taschenmesser wollen, sollten Sie sich dieses Öl besorgen.

Ich verwende jedoch Ballistol Universalöl für alle meine Multi-Tools. Dieses ist ebenfalls lebensmittelecht, günstiger und auch für viele andere Zwecke (Lederpflege, Waffenpflege, …)  zu verwenden.

Wie wenden Sie es an?

Ziemlich einfach. Sie müssen nur ein wenig von dem Schmiermittel in alle Scharniere und Gelenke geben. Dann schließen und öffnen Sie das Messer mehrmals, damit sich das Öl einarbeiten kann. Machen Sie so weiter, bis Sie ‚fühlen‘, dass das Scharnier reibungslos funktioniert. Sie müssen dafür sorgen, dass das Öl in jede Ecke und jedes Gelenk gelangt.

Machen Sie dies nun für alle Werkzeuge in Ihrem Messer. Dies kann einige Zeit dauern, wenn Ihr Victorinox Taschenmesser viele Werkzeuge hat. Danach wischen Sie das überschüssige Öl mit einem sauberen Tuch ab.

Schritt 4: Schärfen der Klingen

Nun, da Sie Ihre Taschenmesser gereinigt und geölt haben, werden sie fast wie neu aussehen und funktionieren, nur dass die Messer nicht so scharf wie ein brandneues Messer sein werden. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie Ihre Klinge viel benutzen. Victorinox-Stahl, obwohl fantastisch, gilt als weich und verliert mit der Zeit an Schärfe. Wenn das auch bei Ihrem Schweizer Taschenmesser der Fall ist, ist es jetzt an der Zeit, es zu schärfen.

victorinox schärfenGlücklicherweise ist das Schärfen eines Schweizer Taschenmessers nicht viel anders als das Schärfen jedes anderen Taschenmessers. Sie können sowohl traditionelle Methoden wie einen Schärfstein (Abziehstein) als auch einfachere Methoden wie einen modernen, speziell angefertigten Messerschärfer verwenden.

Bei der Verwendung eines Schleifsteins empfiehlt Victorinox, den Stein in einem Winkel von 15° bis 20° zu verwenden. Wenn Sie jedoch keine Erfahrung im Umgang mit einem Schärfstein haben, können Sie jederzeit einen von Victorinox hergestellten Messerschärfer verwenden.

Der am besten geeignete ist der ‚Victorinox Dual Schleifstab‚. Da er über einen Keramikstab verfügt, eignet er sich neben den Messern von Victorinox auch zum Schärfen anderer Taschenmesser. Ich habe diesen zum Schärfen aller meiner Victorinox Messer verwendet.

Wie steht es mit dem Reinigen mit anderen Flüssigkeiten als reinem Wasser?

Ok, nachdem wir nun jeden Schritt bei der Wartung eines Schweizer Taschenmessers durchgegangen sind, denken Sie vielleicht darüber nach, was man tun kann, wenn das Taschenmesser so schmutzig und klebrig ist, dass einfaches Wasser nicht reicht. In den mehr als zehn Jahren, in denen ich Taschenmesser benutze, bin ich noch nie auf eine Situation gestoßen, in der warmes Wasser meine Messer nicht reinigen konnte.

Falls dicke, klebrige Substanzen am Messer haften bleiben, konnte ich sie immer mit Ballistol und in einem Fall mit WD-40 entfernen. Wenn Sie jedoch WD-40 nicht verwenden wollen, um diese „schwer zu entfernenden“ klebrigen, klebrigen Verschmutzungen zu entfernen, dann haben Sie einige Möglichkeiten:

  • Sie können etwas Spülseife in das Wasser mischen
  • Isopropylalkohol verwenden
  • Nagellackentferner verwenden

Funktionieren diese Methoden? Ich weiß es nicht, aber da ich gehört habe, dass Leute sie zur Reinigung ihrer Taschenmesser verwendet haben, können Sie sie in schwierigen Situationen ausprobieren. Da ich keine von ihnen benutzt habe, kann ich nicht bestätigen, wie nützlich sie sind.

Wie oft sollte man seine Schweizer Taschenmesser reinigen?

Normalerweise reinige ich meine Taschenmesser ein- bis zweimal im Jahr, aber es hängt wirklich davon ab, wie oft und wofür Sie Ihre Taschenmesser benutzen. Wenn Sie sie täglich benutzen und in Situationen, in denen sie stark verschmutzt werden, könnten Sie sie jede Woche oder jeden Monat reinigen. Wenn das Messer viel benutzt wird, müssen Sie es vielleicht auch öfter schärfen.

victorinox taschenmesser pflegeAber selbst wenn Sie es sehr sparsam verwenden, sollten Sie es mindestens einmal im Jahr reinigen. Ein Taschenmesser, das sogar unbenutzt in der Schublade liegen bleibt, wird mit der Zeit schmutzig, und die Scharniere müssen etwas geöffnet und geschlossen werden, damit die Gelenke und Federn einwandfrei funktionieren.

Wenn Sie Anzeichen von Rost feststellen (was bei einem Schweizer Taschenmesser von Victorinox unwahrscheinlich ist), werden Sie wissen, dass Sie Ihre Taschenmesser nicht gut gepflegt haben.

Fazit: Pflegen & Reinigen eines Schweizer Taschenmessers

Wir sind fertig. Wie Sie sehen, brauchen Sie weder professionellen Service noch viel Wissen oder Mühe, um Ihr Taschenmesser richtig zu reinigen.

Nachdem Sie die oben genannten Schritte durchgeführt haben, sollte Ihr Schweizer Taschenmesser wieder in einwandfreiem Zustand sein und so gut wie neu aussehen. Ich habe dies für alle meine Taschenmesser getan, und jedes einzelne von ihnen war all die Jahre in einem erstklassigen Zustand.

Denken Sie daran, diesen Prozess mindestens einmal im Jahr zu erledigen. Das wird sicherstellen, dass Ihr Schweizer Taschenmessern in einem ordentlichen Zustand ist, so dass Sie jahrzehntelang keinen Ersatz brauchen. Wer weiß, vielleicht können Sie es sogar an Ihre nächste Generation weitergeben.

Angebot
Ballistol 29845 Spray 400 ml
  • verwendbar für alle Materialien, wie Metall, Holz, Leder u.s.w.
  • harz- und säurefrei
  • medizinisch rein und voll biologisch abbaubar
  • kriecht in feinste Risse und Winkel, verharzt auch nach Jahren nicht
  • lebensmittelecht